Alternative Ecke e.V.
Alternative Ecke e.V.

 Kinderprogramm "Natur und Umwelt auf der Spur"

Weihnachts-Basteln aus Natur- und Recyclingmaterial

Im Dezember wird beim Kinder-Naturprogramm für Weihnachten gebastelt. Aus Walnussschalen entstehen niedliche Weihnachtsmäuse, wir verwandeln leere Marmeladengläser in hübsche Windlichter und fädeln Zapfen, Perlen und Kaffeetüten-Sterne zu dekorativen Girlanden auf. Es steht genügend Material für alle zur Verfügung. Wir freuen uns auf euch!
Achtung: Es beginnt um 16.00 Uhr!

 

Wann:       Montag, 9. Dezember 2019, 16.00 – 17.30 Uhr
Wo:           Familienzentrum Weiher
Wer:          Kinder von 6 bis 10 Jahren
Wie immer kostenlos und ohne Anmeldung!

Recycling-Basteln – Futterhäuser aus Milchtüten

Ein zwitschernder Bewegungsmelder begrüßte die Teilnehmer beim Kinder-Naturtreff der Alternativen Ecke e.V.  am 18.11.2019 im Familienzentrum. Insgesamt 21 interessierte Kinder waren gekommen, um aus Milchtüten Futtersilos für Vögel zu basteln.  Nach dem Vorstellungsspiel lernten wir 4 Vogelarten genauer kennen: Amsel, Kohlmeise, Spatz und Buchfink. Sie wurden bildlich vorgestellt und ihre typischen Merkmale benannt, um sie später am Futterhaus gut wiederzuerkennen.  

Nach dem spielerischen Info-Teil ging es ans Basteln. Anstatt leere Milchtüten zum Müll zu geben, kann man sie in ein Futterhäuschen für Vögel umwandeln. Eine gut ausgespülte Milchtüte, ein Ast, etwas Draht und Farbe zum Verzieren – mehr braucht man nicht. An den richtigen Stellen die passenden Einschnitte machen und die Ecken nach innen drücken, Löcher für die Sitzstange an den gegenüber liegenden Seiten stechen und den Ast als Sitzstange hindurchstecken – schon war die Grundform fertig. Je nach Geschmack verzierten die Kinder ihre Häuschen mit Vogelportraits oder fantasievollen Mustern. Mit erwachsener Hilfe wurde die Drahtaufhängung angebracht und dann ging es zum ersten Befüllen mit Sonnenblumenkernen. Am Ende konnte jeder Teilnehmer voller Stolz seine selbst gebaute „Vogel-Snackbar“ und ein Fütterungs-Infoblatt mit nach Hause nehmen.

 

Floras Atelier – Bodenkunst aus Naturmaterialien

 

Am Montag, dem 7.10. trafen sich die Teilnehmer des Naturtreffs der Alternativen Ecke mal wieder im Wald. „Floras Atelier“ hieß unser Programm dieses Mal – und das bedeutete nichts anderes als Kunst aus Naturmaterialien. Wir gingen auf die Suche nach schweren, leichten, farbigen und interessanten Naturmaterialien, um daraus schöne Bodenbilder zu legen. Vorneweg: Außer Kastanien haben wir fast alles gefunden. Schwarzes (verkohltes) Holz, rote Hagebutten, braune Zapfen, bunte Blätter und grünes Moos fügten sich zu drei wundervollen und sehr unterschiedlichen Bildern zusammen.

Natürlich haben wir diese auch fotografiert, denn wer weiß, ob die Waldbewohner und das Wetter so viel Kunstverständnis haben wie wir! Hier findet ihr einige Fotos:

Hohlwegspflege in Zeutern
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alternative Ecke e.V.